• 2 Warenkorb
  • 3 Persönliche Daten
  • 4 Bezahlung
  • 5 Prüfen
  • 6 Bestätigung

Kurzstrecke Fahrrad

Der Fahrschein für die kurzen Wege mit dem Fahrrad im öffentlichen Nahverkehr

Wenn Sie Ihr Fahrrad in Berlin nicht mehr als drei S- oder U-Bahnstationen bzw. nicht weiter als sechs Stationen der Straßenbahn mitnehmen wollen, dann lohnt sich für Sie die Kurzstrecke Fahrrad.

Fahrräder können in S- und U-Bahnen, im Bahn-Regionalverkehr sowie in Straßenbahnen in den gekennzeichneten Wagen mitgenommen werden, sofern es der Platz erlaubt (gegebenenfalls entscheidet darüber das Personal).

Mitnahme von Fahrrädern

Das Umsteigen ist mit einem Kurzstreckenfahrschein nur zwischen U- und S-Bahn gestattet. Fahrtunterbrechungen und Rückfahrten sind ausgeschlossen. Bei ExpressBus-Linien zählen auch die ohne Halt durchfahrenen Haltestellen mit.

Tickets Geltungsbereich Preise Tickets kaufen
Kurzstrecke Fahrrad Kurzstrecke Fahrrad Berlin 1,20 €

Dieses Produkt ist online nicht kaufbar. Sie können es über folgende alternative Vertriebswege beziehen:

  • In einer unserer Verkaufsstellen
  • Am Fahrausweisautomat auf den Bahnhöfen
  • Über die Mobile BVG-App
inkl. 7% MwSt. 0,08 €
Gesamt: 1,20 €

* Pflichtfelder

Bitte beachten Sie bei allen Versand Bestellungen die üblichen Bearbeitungs- und Lieferzeiten von bis zu 7 Tagen.

  • Gut zu wissen
  • Mitnahmemöglichkeiten

Kurzstreckenfahrscheine sind bei Fahrtantritt zu entwerten. Nach Entwertung sind sie nicht mehr übertragbar.

Mit dem Kurzstreckentarif können Sie auch die Fähren nutzen, einzige Ausnahme ist hier die F10 (Wannsee-Kladow).

Der Kurzstreckenfahrschein gilt nicht im Eisenbahn-Regionalverkehr.

Inhaber von Schülertickets, Geschwisterkarten, Tickets für Azubildende/Schüler und Semestertickets für Berlin AB und Berlin ABC können ihr Fahrrad unentgeltlich mitnehmen.